Blog

Neuigkeiten, Infos & Inspiration

Oma fragt: "Was ist eine Web-Anwendung?"

Oma fragt:

15.10.2019 Christine Schlütz

Gehört? Ja! Genutzt? Ich denke… Die Web-Anwendung. In wenigen Sätzen und für jeden verständlich erklären wir, was das eigentlich ist und wo der Unterschied zur Mobile App liegt.

Wenn wir das Wort teilen, kommen wir auf die Begriffe Anwendung und Web.

Als eine Anwendung bezeichnet man ein Computer-Programm, welches nützliche Funktionen für den Nutzer übernimmt. Beispiele sind Online-Shops wie Amazon, aber auch beispielsweise Microsoft Office mit seinem Textprogramm Word, der Whatsapp Messenger oder auch ein Spiel auf einer PlayStation. Das heißt eine Anwendungen läuft auf allen Geräten: Spielekonsole, PC, Smartphone und viele mehr. Applikation, Application, App sind alles Synonyme, Abkürzungen und Übersetzungen und beschreiben auch das Programm, welches Funktionen für den Nutzer übernimmt.

Das Web in Web-Anwendung soll nun nur helfen zu unterscheiden, wo dieses Programm ausgeführt wird, beziehungsweise, welche Geräte benutzt werden. In diesem Fall im World Wide Web. Das WWW beschreibt den Zugang zum Internet, dem größten Computer Netzwerk der Welt. Internetseiten werden über einen Browser (Google Chrome, Internet Explorer,...) angesprochen. Lies hierzu auch im letzten "Oma fragt"-Beitrag nach. Eine Web-Anwendung wären dann alle Programme, welche über einen Internet-Browser aufgerufen und benutzt werden.

Damit würden Games und Microsoft Office beispielsweise nicht in diese Kategorie fallen. Der Whatsapp Messenger auch nicht, er wird über eine sogenannte Mobile App aufgerufen. Mobile Apps bekommen ihre Daten zwar aus dem Internet, aber fragen sie nicht durch einen Browser an, sondern durch eine App heruntergeladen aus dem App Store oder Google Play Store beispielsweise.

Mobile Apps gehören zur Kategorie der nativen Apps. Im groben umfasst dies die Gruppe, der Anwendungen, welche auf dem Gerät, welches man benutzt ausgeführt werden und nicht über einen Browser (+ Web Server). Da ein Office Programm auch auf dem Computer auf dem es gestartet wird ausgeführt wird, fällt es auch unter die Kategorie Native App. Eine Mobile App grenzt sich dann nur dadurch ab, dass sie auf einem Smartphone oder Tablet benutzt wird.

Was ist eine Webanwendung?

Zusammenfassung

First things first: Eine Web-Anwendung ist eine Computer Programm, was durch einen Browser aufgerufen und ausgeführt wird. Im Gegensatz zur nativen App, welche auf den Geräten selber ausgeführt wird.

Um eine Web-Anwendung zu entwickeln muss Programmiercode im Browser als auch auf einem Web-Server ausgeführt werden. Lerne Web-Entwicklung um deine eigenen Anwendungen zu programmieren!

Webdevelopment

Entdecke unsere neuesten Coding Kurse

Web Development 2 Köln

Web Development 2 Köln

Köln 13.01.2020

Schließe an das Erlernte aus dem Kurs Web Development 1 an!

Ab 799.0 EUR

Anmelden

Melde dich für den SmartNinja Newsletter an!