Blog

Neuigkeiten, Infos & Inspiration

Programmieren lernen: Online-Kurs oder Präsenzkurs?

Programmieren lernen: Online-Kurs oder Präsenzkurs?

04.07.2019 Christine Schlütz

Es gibt eine Tonne an Material, Online-Kursen, Teilzeit- oder Vollzeit-Präsenzkursen auf dem Weiterbildungsmarkt. Wie solltest du also am besten starten, wenn es darum geht Programmieren zu lernen?

Nehmen wir an, du bist dir zu 100% sicher, dass du Programmieren lernen möchtest. Klasse! Aber die nächste Frage ist: "Wie fange ich an?"

Besser alleine auf einer Online-Plattform oder persönlich in einem Präsenzkurs mit Dozenten? Das hängt allein von deiner persönlichen Vorliebe ab und dem Wissen darüber, wie du am besten lernst. Programmieren lernen ist ein Prozess, der eine Menge Zeit und Energie verlangt. Bevor du anfängst, solltest du dir also überlegen, welche Art des Lernens dir am meisten liegt. Wenn du gut organisiert bist, selbst motiviert bist und gerne alleine arbeitest, dann ist es wahrscheinlich ein guter Anfang, wenn du dich für einen Online-Kurs und einen Kick-off-Kurs bewirbst. Hast du Schwierigkeiten den Fokus zu behalten, passiert es häufig, dass du das Interesse schnell verlierst. Wenn du dich darin wiederfindest, solltest du darüber nachdenken, ob die bessere Variante Programmieren zu lernen in diesem Fall der Präsenzkurs ist. Hier hast du einen Ansprechpartner der dich bei Fragen direkt unterstützen kann und ein Team von Leuten, die das gleiche Ziel verfolgen wie du.

Warum solltest du dich für einen Online-Programmierkurs bewerben?

Es gibt viele verschiedene Online-Kurse mit Tausenden von Studenten, die sich jedes Jahr anmelden. Ihre Lernmethoden und Lehrpläne werden jedes Jahr besser und besser. Online-Kurse bieten einen gut getesteten Lehrplan. Sie bieten häufig auch Online-Mentoring-Hilfe und eine Online-Community an.

Einige von ihnen besitzen auch ein Job-Vermittlungsprogramm. Du kannst in der Regel dein eigenes Lerntempo wählen, sodass der Lernprozess in deinen Alltag passt. Online-Kurse sind in der Regel billiger als persönliche Kurse, manche sind sogar kostenlos. Einige bieten auch ein monatliches Abonnement an, andere nur eine Zeitgebühr. Der Preis für einen Online-Kurs kann zwischen 0 EUR und 5.000 EUR oder mehr variieren.

Warum solltest du dich für einen persönlichen Programmierkurs bewerben?

Präsenzkurse (Bootcamps oder Teilzeitkurse) sind sehr beliebt. In fast jeder großen Stadt hast du verschiedene Angebote, an denen du teilnehmen kannst. Präsenzkurse sind in der Regel strukturierter, was beim Erlernen komplexerer Fähigkeiten (wie der Programmierung) wichtig ist. Eine gute Struktur hält dich besser organisiert und motiviert, um schneller und effektiver zu lernen. Besonders die Präsenz eines Trainers hilft dir dabei, bei komplexen Themen den Überblick zu behalten und bei Problemen Fragen zu stellen. Außerdem lernt es sich im Team noch viel besser als alleine 😉.

Die Lernumgebung ist auch ein wichtiger Faktor. Umgeben von einer Gruppe von Gleichgesinnten hilft dir, während des gesamten Zeitraums motiviert zu bleiben. In persönlichen Kursen wirst du außerdem auch besser auf das spätere Arbeitsumfeld vorbereitet. Die Trainer kommen aus der Praxis und arbeiten schon viele Jahre im IT-Bereich. Wenn du einen Job als Entwickler anfangen möchtest, arbeitest du normalerweise immer mit einem Team von anderen Entwicklern zusammen. So bauen persönliche Kurse schon von Beginn an deine kommunikativen Fähigkeiten im Beruf auf. Häufig sind persönliche Kurse trotzdem teurer als Online-Kurse, dafür hast du eine Menge an Vorteilen und Insights sowie Kontakte, die dir bei einem Online-Kurs nicht unbedingt geboten ist.

Online-Kurse vs. Präsenzkurse

Online Kurse

• Dein eigenes Tempo und Ort • Geringe soziale Interaktion • Erfordert hohe Selbstdisziplin und Eigenmotivation • Viele Kurse. Was dazu führt, dass man nicht weiß, wo man anfangen soll • Mehr Flexibilität • Sie bekommen eigene Erfahrung • Oft niedrigere Kosten • Du bist alleine, wenn du etwas nicht direkt verstehst

Persönliche Kurse

• Strukturiert und geplant • Interaktion mit anderen Studenten und Ausbildern • Mitstudierende motivieren und ermutigen • Ein klarer Weg vom Anfänger zum Fortgeschrittenen • Erfahrung in / mit einem Team • Du hast einen Mentor, der dich unterstützt • Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern • Du bist Teil eines Netzwerks zur Branche

Probiere es aus!

Am Ende des Tages liegt es an dir. Was ist für dich der beste Weg, um zu lernen? Lernen, wie man Code programmiert, kann heutzutage eine sehr lohnende Fähigkeit sein, die dich von deinen Mitbewerbern unterscheidet und für deinen Arbeitgeber noch wertvoller macht.

Hier findest du unseren beliebtesten Kurs Web Development, mit dem du in kurzer Zeit dein Basiswissen in der Programmierung aufbauen kannst! In 12 Wochen arbeitest du in einer kleinen Gruppe mit deinem Instructor an deinen digitalen Skills in der Programmierung.

Du möchtest erstmal Einblicke in den Kurs erhalten? Schau dir unsere #CODINGDIARIES mit Rosie an und begleite sie beim 12-wöchigen Kurs Web Development!

Entdecke unsere neuesten Coding Kurse

SQL und Datenbanken

SQL und Datenbanken

Köln 21.10.2019

Im Kurs SQL & Datenbanken erfährst du alles über den Aufbau, das Design und das Management von Datenbanken, sowie den Zweck, den Datenbanken erfüllen.

Ab 299,00 EUR

Anmelden
JavaScript Grundlagen

JavaScript Grundlagen

Köln 28.10.2019

Erweitere dein Wissen und lerne JavaScript und die Anwendung in der Web-Entwicklung kennen! Bewirb dich jetzt für einen Platz im Kurs!

Ab 399,00 EUR

Anmelden

Melde dich für den SmartNinja Newsletter an!