Blog

Neuigkeiten, Infos & Inspiration

Warum jede/r Projektmanager/in Programmieren lernen sollte!

Warum jede/r Projektmanager/in Programmieren lernen sollte!

07.01.2021 Smart Ninja

Wenn du in einem Team von ProgrammiererInnen arbeitest, sollten Sie „deren Sprache“ sprechen. Hier sind 5 Gründe, warum jede/r Projektmanager/in programmieren lernen sollte:

Die richtigen Personen zu einem Job zuordnen

Jedes Projekt beginnt mit der Einrichtung eines Teams und der Zuweisung von Rollen. Es ist wichtig zu verstehen, welche Person man braucht, um die Arbeit zu erledigen und besonders was diese Person für Fähigkeiten haben sollte.

ProjektmanagerInnen die nicht verstehen was Programmierer tun, treffen viele falsche Entscheidungen.

Nehmen wir eine Baustelle als Beispiel: ein erfahrender Projektleiter weis, es erfordert zwei Lastwägen und einen Bagger um ein Loch in den Boden zu graben. Ein unerfahrener Projektleiter bestellt womöglich drei Lastwägen und drei Bagger. Sei also nicht die Person, die nicht versteht worum es geht! Die selbe Sprache wie ProgrammiererInnen zu sprechen, macht die Projektarbeit effizienter und erfolgreicher.

Projekt- Deadlines besser vorhersagen können

Deadlines sind die wichtigsten Meilensteine ​​für jede/n Projektmanager/in. Aber es kann ziemlich schmerzhaft sein mit Programmierern zu arbeiten, wenn man nicht wirklich versteht wie lange es dauern kann.

Das Einrichten unrealistischer Fristen bringt deinem Team und sogar den Kunden nur Ärgernisse und Komplikationen. Wenn du weist, wie man programmiert und wie Software entwickelt wird, kannst du realistische Fristen festlegen. Die Dinge werden schneller erledigt und die Stimmung im Team sowie die Kundenzufriedenheit wird somit verbessert.

enter image description here

Kürzere Besprechungen mit EntwicklerInnen

Projektmanager halten sich in der Regel über alle Projektvorgänge auf dem Laufenden, indem sie wöchentliche Besprechungen oder/und tägliche "Stand-ups" organisieren. Man muss jedoch verstehen, dass jedes Meeting wertvolle Zeit für die Softwareentwicklung kostet.

Besprechungen sind natürlich wichtig, das sollte keineswegs falls verstanden werden. Es ist jedoch umso wichtiger, dass diese Meetings produktiv sind und die vorhandene Zeit effizient genutzt wird. Ein/e Projektmanager/in der/die nicht „IT spricht“, wird viel mehr Zeit in Anspruch nehmen um die Themen und Probleme zu verstehen, die während eines Meetings erörtert wurden.

Sei nicht der Projektmanager, der eine Erklärung für jede Kleinigkeit benötigt!

Auswahl des richtigen Tech-Stacks

Trends in der IT-Welt ändern sich schnell. Ein Projektmanager, der normalerweise die Verbindung zwischen den Entwicklern und einem Kunden herstellt, muss verstehen, was für den Kunden am besten ist. Auch wenn der Kunde es noch nicht weiß.

Bei einer solchen Entscheidung solltest du immer auf dein IT-Team hören. Die Auswahl des falschen Tech-Stacks (z. B. einer Programmiersprache und eines Frameworks) kann kostspielig sein.

Ein Projektmanager der die IT versteht, kann solche grundlegenden Entscheidungen besser treffen und sie den Kunden bei Bedarf richtig erklären.

Nimm kleinere Änderungen selbst vor

Stell dir folgendes vor: dein Projekt ist abgeschlossen. Die Frist wurde eingehalten. Dein IT-Team ist von der geleisteten Arbeit begeistert und dein Kunde ist vom fertigen Produkt begeistert. Alles ist ganz toll.

Ein Monat später benachrichtigt dich der Kunde per E-Mail über eine geringfügige Änderung auf der Website. Du denkst: "Verdammt!" Dein Team ist bereits zum nächsten Projekt übergegangen und sie sind gerade super beschäftigt.

Stell dir vor, du kannst diese kleine Änderung nun selbst vornehmen. Löse das Problem schnell mit dem Kunden und sorge dafür, dass dieser zufrieden ist. Außerdem ist jetzt deine eigene Codezeile Teil des Projekts. Was für ein Gefühl! :)


Wir bei SmartNinja sind der Meinung, dass jede/r Projektmanager/in, welche/r mit Programmierer/innen arbeitet, zumindest einige Grundlagen der Programmierung erlernen sollte. Um dies zu erreichen, haben wir einen "Kurz-Kurs" erstellt. Unser “Programmieren für Anfänger - Python” Kurs vermittelt einen tollen Einstieg in die Materie.

Schau doch mal hier vorbei - wir freuen uns auf dich!

programmieren lernen

Entdecke unsere neuesten Coding Kurse

Web Development 1 (Livestream Gruppenkurs)

Web Development 1 (Livestream Gruppenkurs)

Bald!

Im Kurs Web Development 1 erlernst du in 3 Monaten die Front-end Programmierung mit HTML & CCS und die Back-end Programmierung mit Python!

Mehr Infos
SQL und Datenbanken (Livestream Gruppenkurs)

SQL und Datenbanken (Livestream Gruppenkurs)

Bald!

Im Kurs SQL & Datenbanken erfährst du alles über den Aufbau, das Design und das Management von Datenbanken, sowie den Zweck, den Datenbanken erfüllen.

Mehr Infos

Melde dich für den SmartNinja Newsletter an!